Pflege-Demo in Wien sorgt am 12. Mai für Straßensperren

Aufgrund der Demo kommt es in Wien zu zeitweisen Sperren mit lokalen Umleitungen.
Aufgrund der Demo kommt es in Wien zu zeitweisen Sperren mit lokalen Umleitungen. ©APA (Sujet)
Unter dem Motto "Achtung Gesundheit - für mehr Personal, gute Arbeit und faire Bezahlung" findet am Donnerstag eine Demonstration in Wien statt. Es kommt zu Straßensperren in mehreren Bezirken.

Am Donnerstag, den 12. Mai 2022, findet in Wien eine Demonstration der Gewerkschaft "youion" statt. Diese wird zu laut ARBÖ vermutlich zu zeitweisen Sperren am Franz-Josefs-Kai und am Schottenring sowie in Teilen des 3. und 9. Bezirks führen.

Pflege-Demonstration in Wien: Sperren und Verzögerungen

Gegen 15.00 Uhr versammeln sich die Teilnehmer vor "Wien-Mitte The Mall" auf der Landstraßer Hauptstraße. Unter dem Motto "Achtung Gesundheit - für mehr Personal, gute Arbeit und faire Bezahlung" zieht der Demo-Zug ab circa 15.15 Uhr über die Vordere Zollamtsstraße und Uraniastraße sowie Franz-Josefs-Kai zum Schwedenplatz. Dort schließen sich ab circa 16.00 Uhr weitere Teilnehmer der Kundgebung an.

Vom Schwedenplatz geht es weiter über den Franz-Josefs-Kai und den Ring sowie Schottengasse zum Sigmund-Freud-Park vor der Votivkirche im 9. Bezirk. Dort ist ab circa 16.30 Uhr die Schlusskundgebung mit anschließendem "Russkaja-Konzert" geplant.

Auch Öffis von Demonstration betroffen: Auf U-Bahn umsteigen

Auf Grund der großen Teilnehmerzahl sind zeitweise Sperren mit lokalen Umleitungen entlang der Demonstrationsstrecke nötig. Eine zeitweise Sperre der Vorderen Zollamtsstraße, des Franz-Josefs-Kais und der Ringstraße führt erfahrungsgemäß zu Staus auf den Ausweichrouten, wie der ehemaligen Zweier-Linie.

"Die Baustellen auf der Franzensbrücke und der Schüttelstraße machen die Staus auch nicht kürzer. Auch die Wiener Linien, besonders die Ring-Linien, werden vermutlich von Kurzführungen und Umleitung betroffen sein. Wer am Donnerstagnachmittag in die Wiener City will, sollte möglichst auf die U-Bahn-Linien U1, U3 und U4 umsteigen", rät ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Haider abschließend.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Pflege-Demo in Wien sorgt am 12. Mai für Straßensperren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen