AA

Pete Wentz völlig gaga: Er ließ sich das Gesicht eines Freundes tätowieren!

Wie bescheuert ist denn das? Pete Wentz ließ sich ein Gesicht auf sein Bein tätowieren. Doch nicht etwa das Porträt seiner Ehefrau Ashlee Simpson oder das seines kleinen Sohnes Bronx Mowgli. Der Bassist und Songwriter der Fall Out Boys trägt jetzt das Gesicht eines Freundes mit sich herum! Der Grund: Pete hatte eine Wette verloren...

Seit Wochen liefert sich der Musiker einen hinterhältigen Schlagabtausch mit Gabe Saporta, dem Sänger der befreundeten Punkrock-Band Cobra Starship. Erst machte Pete die private Telefonnummer von Gabe öffentlich, dann verriet der die e-mail-Adresse von Pete. 

Zu dem Tattoo kam es, weil Pete versprochen hatte, sich das Gesicht Saportas stechen zu lassen, wenn die Cobra Starship-Single „Good Girls Go Bad” Platin-Status erreicht. Was jetzt passiert ist. Auf der Single singt übrigens Gossip GirlLeighton Meester mit.

Pete, der praktischerweise auch Gabes Labelboss ist, teilte mit: „Ich hatte mit ihm ausgemacht, dass er ein Tattoo auswählen darf, wenn die Single Platin erreicht. Ein so bescheidener Mann wie Gabe hat natürlich ein Selbstporträt gewählt.”

Von Petes Unterschenkel strahlt jetzt also Gabe Saporta, dazu die Worte: „Gabey Baby Made me go bad”.

Was Petes Ehefrau Ashlee zu dem neuen Kunstwerk am Körper ihres Mannes sagt, ist leider (noch) nicht bekannt…

 

 

 

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Pete Wentz völlig gaga: Er ließ sich das Gesicht eines Freundes tätowieren!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen