Pensionistin von LKW erfasst

Symbolbild &copy Bilderbox
Symbolbild &copy Bilderbox
Beim Überqueren der Straße wurde am Donnerstag eine Frau von einem LKW überfahren und mitgeschliffen. Die ältere Frau erlitt mehrere Wirbelbrüche und verstarb im Krankenhaus. Die Schuldfrage ist vorerst ungeklärt.

Im 9. Wiener Gemeindebezirk ist am Donnerstag, 02. 12. eine Pensionistin bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die 79-jährige Frau wurde um 16.45 Uhr beim Überqueren der Straße im Kreuzungsbereich Hebragasse/Zimmermannplatz von einem LKW erfasst und vom rechten Hinterrad des Fahrzeugs mitgeschliffen. Nach Angaben der Polizei erlitt die betagte Frau mehrere Wirbelbrüche und verstarb nach der Einlieferung ins Krankenhaus.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Pensionistin von LKW erfasst
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.