Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pensionierter Baumeister wird terrorisiert

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Dem 64-jährigen Mann sind bereits mehrmals die Türschlösser von Wohnung und Auto mit Superkleber zugeklebt worden, auch wurden bereits vier Mal alle vier Autoreifen aufgestochen.

Aus dem Dunstkreis der Baubranche vermutete die Polizei jene Täter, die seit einigen Wochen einen pensionierten Baumeister aus Wien-Josefstadt terrorisieren.

Einen Bubenstreich schließen die Kriminalbeamten der Tatortgruppe 3 vom Kriminalkommissariat Mitte aus. Auf einem Foto, das eine Überwachungskamera vor der Wohnungstür des Mannes geschossen hatte, ist ein etwa 45-jähriger Verdächtiger mit hoher Stirn und schütterem Haar zu erkennen, sagten ein Sprecher der Exekutive gegenüber der APA. Dennoch ist keine Forderung der oder des Täters beim Opfer eingelangt. Vom Geschädigten wurde für Hinweise, die zur Ausforschung des Täters führen, eine Belohnung von 1.500 Euro ausgesetzt.

Redaktion: Birgit Stadtthaler

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Pensionierter Baumeister wird terrorisiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen