Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pavarotti will mit 70 Jahren aufhören

Opernstar Luciano Pavarotti will an seinem 70. Geburtstag - am 12. Oktober 2005 - ganz mit dem Singen aufhören. Bis dahin lägen noch arbeitsreiche Jahre vor ihm, so der Tenor.

Wie der italienische Tenor am Dienstag dem amerikanischen Fernsehsender CNN sagte, will er dann nicht einmal unter der Dusche seine Stimme erklingen lassen. Bis dahin aber lägen noch ein paar arbeitsreiche Jahre vor ihm. Der 66-Jährige hatte im Mai mehrere Konzerte an der New Yorker Metropolitan Opera aus Gesundheitsgründen abgesagt, was zu Spekulationen über seinen baldigen Rückzug von der Bühne geführt hatte.

Die Met hat bereits beschlossen, ihn in der kommenden Saison nicht mehr zu engagieren, und auch in anderen führenden Opernhäusern steht sein Name derzeit nicht auf dem Programm. Lediglich für konzertante Opernaufführungen hat Pavarotti bis Ende des Jahres noch einige Verträge. Gemeinsam mit den beiden anderen Startenören Placido Domingo und Jose Carreras soll er außerdem am kommenden Donnerstag anlässlich der Fußballweltmeisterschaft in Japan auftreten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Pavarotti will mit 70 Jahren aufhören
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.