Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Passant bemerkt nächtlichen Wohnungsbrand in Ternitz

Einer der Florianijünger beim Einsatz in Ternitz/Neunkirchen
Einer der Florianijünger beim Einsatz in Ternitz/Neunkirchen ©Einsatzdoku
Am Donnerstagabend kam es im niederösterreichischen Bezirk Neunkirchen zu einem Wohnungsbrand. Das Feuer, das in Ternitz ausbrach, wurde von einem aufmerksamen Spaziergänger bemerkt. Unverzüglich meldete er den Brand über den Feuerwehrnotruf der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen.
Einsatz in Ternitz

Kurz nach 21:00 Uhr wurden die Feuerwehren Ternitz-St.Johann, Ternitz-Pottschach und Ternitz-Rohrbach zum Brandeinsatz nach Ternitz alarmiert. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte begab sich ein Atemschutztrupp in die betreffende Wohnung, um zu kontollieren, ob sich dort noch jemand aufhielt. Glücklicherweise  befand sich zum Zeitpunkt des Brandes niemand in der Wohnung.

Einsatz in Ternitz

Binnen kurzer Zeit konnte der Brand lokalisiert und bekämpft werden. Die Wohnung wurde durch die Rauchentwicklung stark in Mitleidenschaft gezogen.  Es wurde niemand verletzt. Im Einsatz standen drei Feuerwehren mit 48 Mann und neun Fahrzeugen sowie die Polizei und der ASBÖ Ternitz. Die Brandursache ist noch unbekannt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz in Ternitz beendet werden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Passant bemerkt nächtlichen Wohnungsbrand in Ternitz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen