Parlamentswahl in Ägypten fortgesetzt

Viele Wähler hatten bereits am Montag ihre Stimme abgegeben.
Viele Wähler hatten bereits am Montag ihre Stimme abgegeben. ©dapd
In einem Teil Ägyptens ist am Dienstag die Wahl zu einem neuen Abgeordnetenhaus fortgesetzt worden. Am zweiten Wahltag öffneten die Abstimmungslokale im ersten von drei Wahlbezirken des Landes, zu dem unter unter anderem die Hauptstadt Kairo und die Küstenstadt Alexandria gehören, um 08.00 Uhr Ortszeit (07.00 Uhr MEZ).

Viele Wähler der Region hatten bereits am Montag ihre Stimme abgegeben. Eine zweite Wahlrunde ist für diese Region für den 5. Dezember angesetzt. Erst danach folgen die beiden anderen Wahlbezirke. Das Ergebnis der Abgeordnetenhauswahl wird für Mitte Jänner erwartet. Dann soll in einer ebenfalls wochenlangen Prozedur bis Mitte März die zweite Parlamentskammer gewählt werden. Es ist die erste freie Wahl in Ägypten, seit Staatschef Hosni Mubarak Mitte Februar unter dem Druck der Massen zurückgetreten war. Als Favoriten der Wahl gelten die jahrzehntelang verbotenen Moslembrüder.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Parlamentswahl in Ägypten fortgesetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen