Parlament: Umbau des Plenarsaals ausgeschrieben

©© APA
Der Umbau des Plenarsaales des Nationalrates kommt in Gang: Der Architektur-Wettbewerb wurde mit der offiziellen Bekanntgabe in Brüssel eröffnet.

Die europaweite Ausschreibung für die “Erlangung von baukünstlerischen Vorentwurfskonzepten” läuft bis 3. April, 14.00 Uhr. Im Sommer 2008 soll die Entscheidung über die Auftragsvergabe erfolgen, teilte die Parlamentskorrespondenz am Dienstag mit.

Die – international besetzte – Jury hat sich bereits kurz vor Weihnachten konstituiert. Vorsitzender ist der Architekt Boris Podrecca; Nationalratspräsidentin Barbara Prammer (S), der Zweite Präsident Michael Spindelegger (V), die Dritte Präsidentin Eva Glawischnig (G) sowie Parlamentsdirektor Georg Posch sind als Sachpreisrichter in der Jury vertreten.

Mit dem Baubeginn ist nicht vor der Jahreswende 2009/2010 zu rechnen. Die Sitzungen des Nationalrats werden während der Bauzeit im historischen Sitzungssaal abgehalten. Dieser muss allerdings erst für diese neue Zweckwidmung fit gemacht werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Parlament: Umbau des Plenarsaals ausgeschrieben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen