Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Parits: "Wir müssen drei Punkte machen"

Trifft Austria-Kapitän Roland Linz auch gegen Wacker?
Trifft Austria-Kapitän Roland Linz auch gegen Wacker? ©vienna.at/sportshooter.at
Die Austria will sich im Bundesliga-Schlager gegen Wacker Innsbruck am Sonntag bei den Fans im Horr-Stadion für das EL-Out rehabilitieren und die drei Runden währende Sieglosigkeit in der Liga beenden.

“Wir müssen drei Punkte machen, um im oberen Tabellendrittel zu bleiben. Jetzt gilt unsere volle Konzentration der Meisterschaft”, appellierte Austria-Vorstand Thomas Parits. Auch Trainer Karl Daxbacher will unbedingt den Sieg: “Dabei geht es nicht um Attraktivität, es kommt allein nur auf das Resultat an. Wacker ist stark im Konter, wir müssen die Initiative ergreifen.”

Daxbacher hofft auf eine baldige Rückkehr von Kapitän Milenko Acimovic und Mittelfeldmotor Zlatko Junuzovic. Vor allem das Fehlen des Slowenen dauert ihm schön langsam fast zu lange. Die Zyste und Ablagerungen im Knie des Legionärs sind weg, die Ärzte und die Physio-Therapeuten haben auch schon grünes Licht gegeben. “Nach viermonatiger Pause muss er irgendwann zwei bis drei Wochen voll mittrainieren. Ich stelle es ihm frei, wann er anfängt. Aber ich will, dass er es versucht”, sagte der Trainer.

Die Tiroler sind als einziger Verein in der Bundesliga noch ungeschlagen. Trainer Walter Kogler glaubt nicht, dass das Aus des Gegners in der Europa League ein Vorteil für die Seinen ist. “Austria praktiziert ein gepflegtes Kurzpassspiel. Es wird darauf ankommen, wie sehr wir sie beschäftigen können”, sagte er.

Austria Wien – Wacker Innsbruck
Sonntag, 16.00 Uhr/live Sky/ORF 1, Horr-Stadion, SR Oliver Drachta

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Parits: "Wir müssen drei Punkte machen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen