Paris Hilton: "One night in vienna"?

&copy EPA
&copy EPA
Paris Hilton könnte wenige Tage nach ihrem Stopp am Kitzsteinhorn erneut nach Österreich kommen, wie die Gratis-Tageszeitung „Heute“ in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet.

Die wohl bekannteste Hotelerbin der Welt könnte ihren derzeitigen Schwarm, den Tennisspieler Andy Roddick, zur BA-CA-Trophy kommende Woche nach Wien begleiten – und bereits am Montag in Schwechat landen.

Turnierdirektor Peter Feigl will das Gerücht nicht so recht glauben. Zwar habe man vorsichtshalber VIP-Karten zur Seite gelegt, „aber bei mir hat sich noch keiner deswegen gemeldet, etwa wegen besonderer Sicherheitsvorkehrungen“, so Feigl gegenüber der APA.

Erst am 24. September hat das Partygirl auf ihrer Flugreise von München nach Italien in einem Hubschrauber einen Zwischenstopp auf dem Kitzsteinhorn eingelegt. Die millionenschwere Hotel-Erbin hatte noch nie zuvor einen Gletscher betreten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Paris Hilton: "One night in vienna"?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen