Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Paris Hilton muss ihre Hunde abgeben!

Paris Hilton ist ja bekannt dafür, dass sie des öfteren ein kleines Hündchen auf dem Arm als Accesoire mit dabei hatte. Doch nun ist Paris gezwungen, einige ihrer Hündchen abzugeben.

In ihrem Haus in Kalifornien hielt die modische Blondine 17 Hündchen. Dies ist zuviel, fand das Veterinärsamt, das maximal drei Hunde pro Haushalt erlaubt. Wie chart-king.de berichtet trennte sich die 27-Jährige nur schweren Herzens von ihren geliebten Vierbeinern, um unnötigen Ärger mit den Behörden zu vermeiden.

“Ich habe jetzt nur noch zehn Hunde. Einige meiner Hunde hatten Welpen, die ich an Leute abgegeben habe, denen ich wirklich vertraue”, so eine traurige Paris. Damit hat sie jedoch immer noch sieben Hunde zu viel. Was sie mit diesen machen wird, ist nicht bekannt. Übrigens ist das Blondchen selbst schuld an ihren Verlusten, da sie erst kürzlich in einer US-Talkshow stolz verkündete, dass sie 17 Hunde besitzt. Erst daraufhin wurde das Veterinärsamt auf Paris aufmerksam. Oft wäre es also doch sinnvoller, den Mund nicht zu voll zu nehmen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Paris Hilton muss ihre Hunde abgeben!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen