"Paris hielt seine kalte Hand"

Seit dem herzzerreißenden Auftritt bei der Trauerfeier für ihren Vater Michael Jackson ist die ganze Welt von Paris Jackson begeistert. Nun verriet ihre Tante LaToya, wie die Elfjährige mit dem plötzlichen Tod ihres Vaters zurechtkommt.

Während der Trauerfeier für Michael Jackson wurde klar: seinen Kindern muss der King of Pop wirklich ein liebevoller und guter Vater gewesen sein. Die Trauer in den kleinen Gesichtern von Prince, Paris und Blanket war nicht gespielt.

Paris’ bewegender Abschied von ihrem Daddy

Als Paris schließlich unter Tränen ins Mikrofon sagte, wie sehr sie ihren Vater liebe, ließ sich plötzlich der reale Michael Jackson hinter dem entrückten Superstar erahnen. Und nun interessiert sich die ganze Welt für das weitere Schicksal der Jackson-Kids, die bis vor kurzem nur vermummte Phantome waren. Wie verarbeiten sie den Tod des geliebten Vaters, der für sie die wichtigste Bezugsperson war? Ihre Tante LaToya Jackson hat der britischen Zeitung “Mail on Sunday” – vermutlich nicht umsonst – rührende Details über den Abschied von ihrem geliebten Vater verraten!

Paris habe Michaels Leichnam kurz nach seinem Tod im Krankenhaus unbedingt sehen wollen. “Sein Gesicht war mit einem Handtuch bedeckt. Ich habe es hochgehoben und Paris hat gesagt: ‘Oh Daddy, ich liebe Dich!’ Die ganze Zeit hat sie dann seine kalte Hand gehalten”, schildert LaToya die bewegende Szene.

Als das Mädchen dann am offenen Sarg von ihrem Vater für immer Abschied nahm, habe sie eine Kette mit einem halben Herzanhänger um sein Handgelenk gelegt, dessen Farbe sich abhängig von der Hauttemperatur seines Trägers verändert. “Eine Hälfte werde ich Daddy geben, die andere werde ich für immer tragen. Oh Daddy, er wird jetzt blau, weil du kalt bist. An mir ist er noch lila”, soll Paris gesagt haben. Seit Michaels Tod trage sie seine T-Shirts und habe die Wände ihres Zimmers mit Bildern und Postern von ihm übersät. Sie schreibe ihm auch täglich Briefe, in denen sie ihn wissen lässt, wie sehr sie ihn liebt und vermisst.

(seitenblicke.at/Foto:AP)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • "Paris hielt seine kalte Hand"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.