Paragleiter-Unfall in NÖ: 22-Jähriger verletzt

Der 22-Jährige wurde bei dem Paragleiter-Unfall verletzt.
Der 22-Jährige wurde bei dem Paragleiter-Unfall verletzt. ©APA/JOHANNES BRUCKENBERGER (Themenbild)
Am Montag kam es zu einem Paragleiter Unfall in Niederösterreich. Ein 22-Jähriger wurde dabei verletzt, er wurde ins Krankenhaus gefolgen.

Ein Paragleiter-Unfall im Bezirk Melk hat am frühen Montagabend einen Rettungseinsatz zur Folge gehabt. Ein 22-Jähriger war nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich mit hoher Geschwindigkeit auf die Landewiese geprallt. "Christophorus 15" flog den jungen Mann ins Landesklinikum Amstetten. Es bestand der Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung.

Paragleiter war nicht mehr unter Kontrolle zu bringen

Laut Polizei war der 22-Jährige aus dem Bezirk St. Pölten neben der L 5226 bei Plankenstein (Bezirk Melk) gestartet. Kurz vor der Landung in Rosenbichl in der Gemeinde Texingtal (Bezirk Melk) sei der Gleitschirm auf einer Seite eingeklappt, weshalb der Pilot den Notschirm geöffnet habe. Letztlich sei der Paragleiter nicht mehr unter Kontrolle zu bringen gewesen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Paragleiter-Unfall in NÖ: 22-Jähriger verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen