Papadopoulos & Söhne - Trailer und Kritik zum Film

Komödien aus Großbritannien kommen oft mit einer Mischung aus schwarzem Humor, etwas Drama und nicht selten auch ein wenig Sozialkritik daher. Alle Spielzeiten auf einen Blick

Dazu gehörten beispielsweise “Ganz oder gar nicht” über arbeitslose Arbeiter oder Ken Loachs “Angels’ Share” mit Jugendlichen aus einfachen Verhältnissen, die einen wertvollen Whiskey stehlen wollen. Andere wie “East is East” verbanden ihre Geschichte noch mit einem Clash der Kulturen – und vergrößerten so ihr Komikpotenzial. Daran möchte nun auch “Papadopoulos & Söhne” anknüpfen – ab Freitag in den heimischen Kinos.

Papadopoulos & Söhne: Die Geschichte

Der griechischstämmige Vater Harry Papadopoulos in London verliert alles, und als einzige Hoffnung bleibt ihm ein Fish&Chips-Imbiss. Die Komödie setzt dabei auf möglichst gegensätzliche Charaktere. Denn während Harry wie der typische Engländer wirkt – immer ernst, im Anzug, meist etwas freudlos -, soll sein Bruder Spiros den Inbegriff des Griechen verkörpern: das Hemd ist halb offen, die Haare halb lang, er ist immer gut gelaunt und tanzt für sein Leben gerne.

Diese Ausgangssituation lässt dann aber auch das Dilemma erahnen, in das “Papadopoulos & Söhne” schnell gerät. Denn seine Figuren sind nicht nur etwas holzschnittartig gezeichnet.

Papadopoulos & Söhne: Die Kritik

Sie bekommen auch im weiteren Verlauf keine Chance, sich wirklich weiter zu entwickeln. Und das, obwohl es mit der Geschichte um einen Neuanfang eigentlich viel Spielraum für differenzierte Figurenzeichnung gäbe.

Stattdessen besinnt sich “Papadopoulos & Söhne” auf altbekannte Formeln: Da es irgendwie nicht anders geht und auch Harrys drei Kinder von dem lebenslustigen Onkel angetan sind, wird der Fish&Chips-Shop wiedereröffnet – und für Harry und seine Kinder der Weg zu einem Leben geebnet, in dem sie zwar nicht viel Geld haben, dafür aber den Wert einer Familie und des Zusammenhalts erkennen. Das ist allerdings nicht nur vorhersehbar und wenig originell, sondern birgt darüber hinaus auch kaum wirkliche Komikmomente.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Kino-News und Kinotrailer
  • Papadopoulos & Söhne - Trailer und Kritik zum Film
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen