Pantelic vor Abschied bei Hertha

Beim deutschen Bundesligisten verdichten sich die Anzeichen einer Trennung von Goalgetter Marko Pantelic. Sein Ersatz könnte Marc Janko sein.

Pantelics Berater Wolfgang Müllenbrock warf Hertha-Trainer Lucien Favre Mobbing gegenüber seinem Mandanten vor. “Ich habe den Eindruck, dass Marko gemobbt wird. Es ist wenig wahrscheinlich, dass er weiter unter einem Trainer spielt, der wenig Sympathien für ihn hat”, wird Müllenbrock in der “Berliner Zeitung” und im “Berliner Kurier” zitiert.

Der serbische Teamstürmer und der Schweizer Trainer befinden sich seit einiger Zeit im Dauerstreit. Ein möglicher Pantelic-Nachfolger könnte Marc Janko sein. Rund um Hertha war in den vergangenen Wochen immer wieder auch der Name des Salzburg-Stürmers aufgetaucht, der überlegene Führende der österreichischen Liga-Torschützenliste hat mit seiner Trefferflut das Interesse zahlreicher Clubs aus europäischen Spitzenligen geweckt.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Pantelic vor Abschied bei Hertha
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen