Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pamela Anderson will Pelztiere retten

Der ehemalige „Baywatch“-Star Pamela Anderson, bisher mehr durch Schönheitsoperationen und Ehe-Krisen in den Schlagzeilen, tritt jetzt auch als Tierschützerin auf.

An diesem Donnerstag will sie als Botschafterin der Tierrechtsorganisation „PETA“ Modedesigner in Paris davon überzeugen, bei ihren Kreationen auf echten Pelz zu verzichten. Ein von Anderson besprochenes Video zeigt leidende Tiere, deren Pelze später auf europäischen Modeschauen präsentiert werden. Gezeigt werden nach „PETA“-Angaben vom Mittwoch Aufnahmen von Pelzfarmen, Fallenstellern und deren „grausame“ Fangmethoden in Europa, Kanada sowie in den USA und Russland.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Pamela Anderson will Pelztiere retten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.