Pakistan: Ranghohes El-Kaida-Mitglied gefasst

Pakistanische Sicherheitskräfte haben ein ranghohes Mitglied der Terrororganisation El Kaida gefasst. Es handele sich dabei um den Ägypter Sharif al Misri, sagte der pakistanische Informationsminister Sheikh Rashid am Mittwoch.

Bei dem Einsatz am Sonntag in Quetta, der Provinzhauptstadt von Belutschistan, hätten die Sicherheitskräfte auch einen mutmaßlichen Komplizen von Misri festgenommen, sagte ein pakistanischer Geheimdienstmitarbeiter der AFP.

Wo die beiden Männer – ein Ägypter und der Bürger eines anderen Nahoststaates – festgehalten werden, war zunächst unklar. Den jüngsten großen Fahndungserfolg gegen El Kaida erzielten die pakistanischen Behörden im Juli, als der Tansanier Ahmed Khalfan Ghailani und der pakistanische Computerexperte Mohammed Naeem Noor Khan festgenommen wurden. Die bei den Männern sichergestellten Informationen führten zu einer Terrorwarnung in den USA.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Pakistan: Ranghohes El-Kaida-Mitglied gefasst
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.