Paket mit abgetrenntem Fuß an kanadische Konservative geschickt

Grausige Post in Kanada
Grausige Post in Kanada ©DAPD
In der Parteizentrale der Konservativen im kanadischen Ottawa ist am Dienstag ein Paket mit einem abgetrennten und bereits verwesenden Fuß eingegangen.

Nach Polizeiangaben wurde die Empfangsdame beim Öffnen des Pakets von dem Gestank überwältigt – als sie dann Blutflecken entdeckte, alarmierte sie die Polizei, die das verdächtige Päckchen durchleuchtete. Ein Untersuchungsrichter bestätigte später den makabren Inhalt. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Herkunft des Fußes auf.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Paket mit abgetrenntem Fuß an kanadische Konservative geschickt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen