AA

Pässe, 3.700 € & Kreditkarte weg: Wiener Ehepaar an Kärntner Autobahn-Raststätte bestohlen

Die Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos, teilte die Polizei mit.
Die Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos, teilte die Polizei mit. ©APA (Sujet)
Ein Wiener Ehepaar gab an, am Samstag in einer Kärntner Raststätte bestohlen worden zu sein. Eine Tasche mit den Reisepässen, einer Kreditkarte und 3.700 Euro Bargeld sollen entwendet worden sein. Bisher wurde erfolglos nach den zwei mutmaßlichen Tätern gefahndet, teilte die Polizei mit.

Der Vorfall ereignete sich gegen 18.00 Uhr im Restaurant einer Autobahnraststätte im Bezirk Völkermarkt. Die Tasche mit den Wertgegenständen befand sich in der Jacke des Mannes, die dieser über seinen Sessel gehängt hatte.

Als Täter werden zwei Männer verdächtigt, die am Nebentisch saßen und Englisch sprachen. Sie sind laut Beschreibung des Paares zwischen 30 und 40 Jahre alt, der größere soll blond sein. Der zweite trug eine Strickhaube und war mit einer blauen Jacke bekleidet.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Pässe, 3.700 € & Kreditkarte weg: Wiener Ehepaar an Kärntner Autobahn-Raststätte bestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen