AA

Ozon wurde verblasen

&copy APA
&copy APA
Die am Donnerstag knapp überschrittene Ozon-Informationsschwelle im Osten des Bundesgebietes ist am Samstag offiziell „abgeblasen“ worden.

Das Limit von 180 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft sei seither an keiner Messstelle im Überwachungsgebiet Nordostösterreich (Wien, NÖ, nördliches und mittleres Burgenland) mehr überschritten worden. Auf Grund der Wetterlage seien auch für das Wochenende keine Belastungsanstiege über den Grenzwert zu erwarten, hieß es in Aussendungen der zuständigen Stellen in Wien, NÖ und dem Burgenland.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ozon wurde verblasen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen