Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ÖVP: Hahn wird neuer Landesobmann

Der nicht amtsführende Stadtrat Johannes Hahn ist am Donnerstag im Landesparteivorstand der Wiener ÖVP zum neuen geschäftsführenden Landesobmann gewählt worden.

Er erhielt 44 von 56 abgegebenen Stimmen. Dies entspricht 78,6 Prozent Zustimmung.


Damit dürfte auch die Entscheidung über die Spitzenkandidatur der Wiener Volkspartei für die Wahl 2006 gefallen sein. „Dies war die einhellige Meinung“, bestätigte Klubchef Mathias Tschirf am Rande der Sitzung. Der Wiener ÖVP-Obmann Finz nahm nach der Sitzung die „große Zustimmung mit großer Freude“ auf. „Es hat also keine Revolution gegeben“, betonte der Finanzstaatssekretär. Ein sichtlich zufriedener Hahn entnahm dem Wahlergebnis „ein klares Mandat, die Partei zu führen und nach außen aufzutreten“.

Auch Spitzenkandidat für Wahlen 2006?


Relative Einigkeit herrschte denn auch bei der Frage, wer Spitzenkandidat der Wiener ÖVP für die Kommunalwahl 2006 wird. Dies sei heute noch nicht beschlossen worden, aber er werte dieses Ergebnis als klares Signal in Richtung einer Spitzenkandidatur von Hahn, formulierte Finz ein wenig verklausuliert.


Hahn hingegen sprach seine Sicht der Dinge klar aus. Auf die Frage, ob er nun de facto Spitzenkandidat sei, antwortete Hahn: „So seh’ ich das.“ „Geschlossenheit“, forderte der nicht amtsführende Stadtrat, „steht jetzt an der Tagesordnung“, wolle man in den Städten stärker werden. Deshalb solle der Sommer vor allem der inhaltlichen Vorbereitung dienen.


Redaktion: Elisabeth Skoda

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • ÖVP: Hahn wird neuer Landesobmann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen