Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Otto Habsburg wird 90

Am 20. November wird im großen Saal der Hofburg ein Fest zum bevorstehenden neunzigsten Geburtstag von Otto von Habsburg gefeiert.

Anlässlich des bevorstehenden neunzigsten Geburtstages des ältesten Sohnes des letzten österreichischen Kaisers, Otto Habsburg-Lothringen, wird am 20. November ein Festakt im Großen Saal der Wiener Hofburg stattfinden. Wie der Generalsekretär der Paneuropa-Bewegung in Österreich, Rainhard Kloucek, am Mittwoch der APA auf Anfrage mitteilte, stünden als Festredner bereits Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (V) und der Vorsitzende des EU-Konvents, der ehemalige französische Staatspräsident Valery Giscard d’Estaing, fest. Zu dem Festakt werden 1300 Gäste, darunter mehrere Staatsoberhäupter und Regierungschefs, erwartet.

Viele Gäste sollen aus Mittel- und Osteuropa kommen, da die inhaltliche Botschaft der Veranstaltung das Bekenntnis zur Erweiterung der Europäischen Union sei, so Kloucek. Der Jubilar ist Präsident der Internationalen Paneuropa-Union und ehemaliger Alterspräsident des Europäischen Parlaments, dem er jahrzehntelang als Mandatar der bayerischen CSU angehört hat.

Kloucek teilte weiter mit, unter den Zusagen für die Feier befänden sich das schwedische Königspaar, der slowakische Staatspräsident Rudolf Schuster, der Präsident Mazedoniens, Boris Trajkovski, sowie der bulgarische Ministerpräsident Simeon Sakskoburggotski, (früher König Simeon II. aus dem Hause Sachsen-Coburg-Gotha, Anm.). An dem Festakt soll dem Paneuropa-Generalsekretär zufolge auch „ein Großteil der österreichischen Bundesregierung“ teilnehmen.

Zu Beginn der Feiern sei am 20.November eine Messe im Stephansdom vorgesehen, die vom Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn zelebriert werden soll. Am Abend des selben Tages wird im Schloss Schönbrunn ein Galadiner mit 300 ausgewählten Gästen stattfinden.

Für die Wiener Staatspolizei bedeutet der 90. Geburtstag Otto Habsburgs einen Großeinsatz: Es gilt nicht nur, die Staats- und Regierungschefs bei den Feiern zu schützen, sondern auch Maßnahmen zu treffen, um sie während ihres gesamten Aufenthalts in Wien zu bewachen. Aus diesem Grund wurde auch die gemeinsam mit dem Bundesheer geplante Übung „Wachsamkeit 2002“ auf vorerst unbestimmte Zeit verschoben. Diese Antiterror-Übung hätte eigentlich schon im August stattfinden sollen, entfiel damals aber wegen des Hochwasser-Einsatzes des Bundesheers. Vier Tage nach den Geburtstagsfeiern für Otto Habsburg finden in Österreich vorgezogene Nationalratswahlen statt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Otto Habsburg wird 90
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.