Osttiroler in Zell am See zusammengeschlagen

Ein 21-jähriger Osttiroler ist in der Nacht auf Sonntag bei einer Schlägerei in einem Lokal in Zell am See (Pinzgau) schwer verletzt worden.
Zwei Männer versetzten ihm mehrere Faustschläge und traten auch mit den Füßen, so dass dieser schwere Gesichtsverletzungen erlitt und ins örtliche Krankenhaus eingeliefert werden musste, teilte die Polizei mit.

Einen der beiden Täter, einen 28-Jährigen aus Saalfelden, konnte die Polizei noch im Lokal anhalten. Über die Hintergründe der Auseinandersetzung war vorerst nichts bekannt.

  • VIENNA.AT
  • Pinzgau
  • Osttiroler in Zell am See zusammengeschlagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen