Osterklang: Besucherplus - geringere Auslastung

Sujet Osterklang 05 &copy Holger Badekov, Hamburg Ballett
Sujet Osterklang 05 &copy Holger Badekov, Hamburg Ballett
Mehr Besucher und eine erneut leicht gesunkene Auslastung weist die Bilanz des diesjährigen OsterKlang-Festivals in Wien (18 bis 28. 3.) auf - 16.000 Besucher in 14 Vorstellungen.

Rund 16.000 Besucher (2004: 14.800) in 14 Vorstellungen an acht Spielorten ergaben eine Auslastung von 92,4 Prozent (2004: 94 Prozent), teilten die Veranstalter in einer Aussendung mit.

Das neunte OsterKlang-Festival stand unter dem Motto „In Croce“, am Programm fanden sich u. a. John Neumeiers Ballett „Winterreise“ und – erstmals in Österreich – die von Robert Levin vollendete c-Moll-Messe von Mozart. Zur Eröffnung spielten die Wiener Philharmoniker unter Daniel Harding Bachs Matthäus-Passion, zum Abschluss gaben Johan Botha und das Radio Symphonieorchester unter Bertrand de Billy Verdis Quattro pezzi sacri und Brahms’ Rinaldo. Der zehnte OsterKlang wird vom 7. bis 17. April 2006 stattfinden und von Nikolaus Harnoncourt und den Wiener Philharmonikern eröffnet.

Service:

  • Konzerte in Wien
  • Veranstaltungen in Wien
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Osterklang: Besucherplus - geringere Auslastung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen