Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Oscar-Verbot für Paris Hilton

Paris Hiltons hat mit ihrer Schauspielerei bisher nicht gerade für große Begeisterung gesorgt. Noch viel schlimmer: Sie wird nicht einmal ernst genommen.    

Jetzt gibt es die nächste Ohrfeige: Die Oscar-Veranstalter wollen sie bei der Award-Verleihung am kommenden Sonntag nicht sehen, weil sich die geladenen Gäste aus der Filmszene durch ihre Anwesenheit beleidigt fühlen könnten.

Die jüngsten Kino-Flops: „The Hottie And The Nottie“ wurde von vielen Filmkritikern verhöhnt, im Internet wurde er sogar bei einer großen Abstimmung zum „schlechtesten Film aller Zeiten“ gekürt.

Ein Insider: „Sie hat bitterlich geweint, als sie gehört hat, dass sie nicht zu den Oscars darf. Sie versucht verzweifelt, als Schauspielerin für voll genommen zu werden und wollte dort Kontakte knüpfen. Sie wird wohl trotzdem zu den Oscar-Parties gehen.“

Making of …

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Oscar-Verbot für Paris Hilton
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen