Oscar-Nominierungen: Geheime Abstimmung hat begonnen

Oscars-Nominierungen 2014: Die geheime Abstimmung läuft seit Freitag.
Oscars-Nominierungen 2014: Die geheime Abstimmung läuft seit Freitag. ©AP Photo/Matt Sayles
Seit Freitag können Juroren ihre Stimme für die Oscar-Gewinner abgeben. Allerdings geht es erst einmal nur um die Nominierungen, welche am 16. Jänner 2014 bekanntgegeben werden.
Goldes Globes: Film-Nominierungen
Serien-Nominierungen 2014

Später haben die mehr als 5.000 Experten – Regisseure, Schauspieler und andere Profis der Branche – die Gelegenheit, aus dem sehr viel kleineren Kreis der Nominierten die eigentlichen Gewinner zu wählen.

Oscar-Nominierungen 2014

289 Kinofilme können diesmal den Oscar gewinnen. Die Liste reicht von A wie “About Time” (“Alles eine Frage der Zeit”) mit Rachel McAdams und Domhnall Gleeson bis Z wie “Zaytoun”, einem israelischen Thriller. Kassenschlager sind ebenso dabei wie Filme, die kaum ein paar Tausend Zuschauer hatten, Literaturverfilmungen wie “Der große Gatsby” ebenso wie Klamaukkomödien.

Die Oscar-Nominierungen, in der Regel fünf pro Kategorie, werden am 16. Jänner bekannt gegeben. Wer letztlich gewinnt, erfährt die Öffentlichkeit erst bei der Oscar-Gala am 2. März in Los Angeles.

Alle Informationen rund um die Oscars gibt es hier.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Oscar-Nominierungen: Geheime Abstimmung hat begonnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen