Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ORF-Friedenslicht in Bethlehem entzündet

Tizian Ronacher holt Friedenslicht aus Bethlehem
Tizian Ronacher holt Friedenslicht aus Bethlehem
Das ORF-Friedenslicht ist am Montag in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet worden. "Es war schon sehr aufregend", sagte der neunjährige Tizian Ronacher, der bei dem Brauch von einem griechisch-orthodoxen Pater begleitet wurde. Der Schüler wird das Friedenslicht nun verteilen, so am Samstag beim "Adventfest der 100.000 Lichter" mit Florian Silbereisen.


Der Viertklassler Tizian wurde wegen seines Engagements für Mitschüler mit nichtdeutscher Muttersprache ausgewählt. Er besucht die Otto-Glöckel-Schule in Linz, deren 190 Kinder aus 31 Nationen stammen. Der ORF Oberösterreich will mit seinem europaweiten Weihnachtsbrauch heuer in schwierigen Zeiten ein bewusstes Zeichen der Solidarität mit den Menschen im Nahen Osten und in anderen Krisengebieten setzen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • ORF-Friedenslicht in Bethlehem entzündet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen