Oprah baut sich Haus auf Hawaii

Oprah Winfrey, amerikanische Talk-Show-Königin, will sich offenbar auf Hawaii niederlassen. Winfrey wolle eine gute Nachbarin werden.

Ihr Sprecher Gideon Kaufman erklärte, Winfrey werde auf der Insel Maui sieben Bauplätze entlang der Küste kaufen. Auf einem 41 Hektar großen Grundstück soll ein Haus für die Moderatorin entstehen.

Kaufman versicherte, Winfrey wolle eine gute Nachbarin werden und die Auswirkungen ihres Baus auf die Umwelt möglichst gering halten. Winfreys Show läuft seit 1986 und ist die erfolgreichste im amerikanischen Fernsehen. Das Magazin “Forbes” schätzte ihr Vermögen im vergangenen Jahr auf 800 Millionen Dollar (892 Mill. Euro).

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Oprah baut sich Haus auf Hawaii
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.