AA

Opfer schlägt Einbrecher in die Flucht

Symbolfoto &copy Bilderbox
Symbolfoto &copy Bilderbox
Mit einer Machete hat ein Hausbesitzer in Gerasdorf (Bezirk Wien-Umgebung) in der Nacht auf Montag einen mutmaßlichen Einbrecher in die Flucht geschlagen - Der Verdächtige konnte verletzt entkommen.

Der Täter brachte sich mit einem Sprung durch das Wohnzimmerfenster in Sicherheit, berichtete die NÖ-Sicherheitsdirektion. Obwohl der Sturz des Verdächtigen unsanft von einem Baum gebremst wurde, konnte er verletzt entkommen.

Der Verdächtige dürfte in der Nacht insgesamt in sieben Häuser eingebrochen sein. Der Täter hat dabei Bargeld, Münzen und Schmuck erbeutet. Der Gesamtschaden beträgt laut Sicherheitsdirektion etwa 30.000 Euro.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Opfer schlägt Einbrecher in die Flucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen