Opfer des 15-jährigen Davor P. gesucht

©Polizei Wien
Die Polizei ist auf einer heißen Spur: Eine Gruppe von Jugendlichen konnte nun ausgeforscht werden, die mehrere Raubüberfälle an jugendlichen Opfern im Stadtgebiet von Wien verübt haben soll.

Fünf Beschuldigte im Alter zwischen 13 und 16 Jahren wurden am 2. April 2009 auf frischer Tat betreten und festgenommen, als sie einem Jugendlichen seinen I-Pod unter Bedrohung eines Messer raubten.

Nach bisherigem Ermittlungsstand konnten den Beschuldigten sechs Raubüberfälle, bei denen vorwiegend Mobiltelefone, I-Pods sowie Bargeld geraubt wurden, nachgewiesen werden. Die Opfer wurden in allen Fällen entweder mit Schlägen oder unter Verwendung eines Messers oder eines Pfeffersprays bedroht und teilweise auch geschlagen, wenn sie der Aufforderung zur Herausgabe der Gegenstände nicht nachkamen. Die geraubten Gegenstände wurden an einschlägig bekannten Örtlichkeiten verkauft und der Erlös in weiterer Folge aufgeteilt.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Opfern des 15-jährigen Davor P. Der Junge gab während den Einvernahmen an, im letzten Jahr über 50 Überfälle auf Jugendliche im gesamten Stadtgebiet begangen zu haben.

Hinweise werden erbeten an das Landeskriminalamt Wien unter der Telnr. 31310 DW 33290.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Opfer des 15-jährigen Davor P. gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen