Omsch - Trailer und Informationen zum Film

Pauline Schürz wird 1907 geboren und stirbt 2009 - dazwischen liegen das Ende der Monarchie, die beiden Weltkriege, die Erste und die Zweite Republik und der Umstieg in ein neues Jahrtausend. Alle Spielzeiten auf einen Blick

1989 zieht ein Student in die Nachbarwohnung ein. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Freundschaft. Je älter “Omsch” (so nennt Nachbar und Regisseur Edgar Honetschläger die alte, humorvolle und lebensweise Dame) wird, desto kleiner wird ihr Bewegungsradius, jedoch nicht ihre Welt. Der Dokumentarfilm wurde beim 19. Filmfestival “Visions du Reel” in Nyon mit dem “Prix Buyens-Chagoll” ausgezeichnet.

Trailer OMSCH (A 2013) von Edgar Honetschläger from Stadtkino Filmverleih on Vimeo.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Kino-News und Kinotrailer
  • Omsch - Trailer und Informationen zum Film
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen