Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ölteppich auf der Donau

Symbolfoto
Symbolfoto
20 Liter Öl dürften beim Betanken eines Schiffes in die Donau geflossen sein - zwischen Reichs- und Praterbrücke entstand sofort ein Ölteppich - Feuerwehr im Einsatz.

Für einen Feuerwehreinsatz sorgte Sonntag früh ein Ölteppich, der laut Angaben der Wiener Feuerwehr zwischen der Reichsbrücke und der Praterbrücke auf der Donau aufgetreten war. Eine zunächst nicht bekannte Menge Öl war in die Donau geflossen. Die Ursache dürften Probleme beim Betanken des Schiffes Victor Hugo gewesen sein. Der Eigner sprach von 20 Litern Öl, die in die Donau geflossen seien.

Durch die relativ hohe Strömungsgeschwindigkeit verteilte sich der Ölfilm schnell auf der Donau. Die Die Feuerwehr setzte auf der Höhe Kafkastraße Bindemittel ein, um den Ölteppich zu beseitigen.

Redaktion: Birgit Stadtthaler

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ölteppich auf der Donau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen