Oliver ist ORF-Star des Jahres

Der Traum vom ORF-Popstar des Jahres erfüllte sich nach dem letzten Publikumsentscheid für den Burgenländer Oliver Wimmer.

Wimmer setzte sich nach der Präsentation der Final-Songs beim Publikums-Voting gegen Silvia Strasser aus Niederösterreich durch.

Den Sieg machten sich die beiden Teenies Silvia (18) und der wandelbare Oliver (17) unter sich aus, denn die erste Zuschauer-Entscheidung des Abends per Anruf oder SMS fiel zu Ungunsten der Tirolerin Maria Rerych (25) aus. Um das alles entscheidende letzte Voting buhlte das verbliebene Duo erstmals mit einem “eigenen” Song. Dieser wird im Fall von Oliver auch gleich die erste Single sein und am 6. Februar erscheinen. Der spätere Sieger und sein Song “Blown Away” erhielten trotz temporären Ausfalls der von ihm selbst gespielten Gitarre 9,8 Punkte im Saal-Voting.

Das Nachwuchssänger-Casting wurde bisher ausschließlich von Tirolern dominiert, so siegte 2003 zum Auftakt Michael Tschuggnall, ein Jahr darauf wurde Verena Pötzl zum ORF-Popstar des Jahres und 2007 war es schließlich Nadine Beiler, die das Publikum überzeugte.

Mehr zum Thema

 

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Oliver ist ORF-Star des Jahres
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen