AA

Ölfilm auf der Donau

Am rechten Ufer der Neuen Donau in Wien wurde in der Nacht auf heute, Dienstag, ein Ölfilm entdeckt. Die Umweltgefahr wurde durch die Feuerwehr gebannt.

An der selben Stelle hat es in den vergangenen Wochen bereits mehrere Einsätze gegeben, die Behörden suchen nach dem Verursacher. Umweltsündern drohen in Wien hohe Strafen, so Alexander Markl, Pressesprecher der Feuerwehr.

Den Ölfilm entdeckte die Polizei gestern auf der Wasseroberfläche der Neuen Donau. Es handelte sich dabei um einige Liter Schweröl, ergab eine Überprüfung der Substanz durch die Feuerwehr. Durch das Auftragen einer Bioversallösung, die das Öl bindet, wurde die Umweltgefahr gebannt. Als Verursacher verdächtigt wird ein in diesem Bereich liegender Tankschubleichter, genaueres muss aber noch von den Behörden überprüft werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ölfilm auf der Donau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen