Oktoberfest: Mehr als sechs Millionen Besucher

Das Wetter meinte es gut mit den Münchnern: Zum Ende des Oktoberfests gab es nach einer kalten Woche noch einmal strahlenden Sonnenschein. Das größte Volksfest der Welt ging am Montag zu Ende, einen Tag später als üblich. Zum 200-jährigen Bestehen bekamen Wirte, Schausteller, Marktkaufleute und Gäste einen Extratag geschenkt. Am Montagnachmittag gibt es für eine Stunde überall Freifahrten und kostenlosen Eintritt.
Die schönsten Wiesnmädels
Julia Schober ist das Wiesnplaymate 2010
Die besten Bilder vom Fest
Einzug der Wiesnwirte

Mehr als sechs Millionen Menschen kamen zur Jubiläums-Wiesn: Festleiterin Gabriele Weishäupl schätzte die Besucherzahl bis Sonntagabend auf mindestes 6,1 Millionen. “Dann kommt noch der Montag, den wir noch nicht einschätzen können.” Am Wochenende herrschte massiver Andrang. “Ein richtiger Schwung kommt da auf die Wiesn zu”, berichtete die Festleiterin. Dichtes Gedränge herrschte auch auf der historischen Wiesn, die im Südteil des Festgeländes mit nostalgischen Fahrgeschäften an die Ursprünge erinnert.

Getrübt wurde die Bilanz von besonders vielen Maßkrugschlägereien. Insgesamt registrierten die Beamten der Wiesn-Wache einen Anstieg der Körperverletzungen mit Maßkrügen auf 59 – im vergangenen Jahr waren es 38. Am Samstagabend erlitt ein 26-jähriger Mann eine Gehirnblutung und wird auf einem Auge blind bleiben, ein weiterer wurde erheblich im Gesicht verletzt. Einmal war der Krug auch zur Waffe im Streit um das ansonsten unerwartet gut funktionierende Rauchverbot geworden: Der Freund zweier Raucherinnen schüttete einer Bedienung das Bier über den Kopf und verletzte sie mit dem Krug.

Bis auf einige Promis, die sich ungerührt im Festzelt Zigarre oder Zigarette ansteckten, hielten sich die allermeisten Gäste an das Qualmverbot. Einige “tauchten” freilich zum Rauchen unter den Tisch ab, einige wenige wurden auch des Zeltes verwiesen, wie Wirtesprecher Toni Roiderer berichtete. Seine Bilanz: “Sehr positiv. Ich hätte nicht geglaubt, dass das so gut geht.”

  • VIENNA.AT
  • Bayern
  • Oktoberfest: Mehr als sechs Millionen Besucher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen