Okotie-Treffer bei 2:0-Sieg von 1860 gegen Fürth

Ex-Austrianer bejubelt sein Tor zum 1:0
Ex-Austrianer bejubelt sein Tor zum 1:0
Zwei Tage nach dem Aus von Ex-Salzburg-Coach Ricardo Moniz hat Markus von Ahlen einen perfekten Einstand als neuer Cheftrainer des TSV 1860 München gefeiert. Die erstarkten "Löwen" schlugen die SpVgg Greuther Fürth am Freitag im Bayern-Derby verdient mit 2:0 (1:0) und fuhren ihren zweiten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga ein.


ÖFB-Teamstürmer Rubin Rafael Okotie sorgte bereits in der sechsten Minute für die Führung der “Löwen”, die sich vorerst auf Platz zwölf verbesserten. Der Ex-Spieler von Austria Wien und Sturm Graz hält damit bereits bei sechs Saisontoren.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Okotie-Treffer bei 2:0-Sieg von 1860 gegen Fürth
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen