Ohne Führerschein und unter Drogen: Zwei Unfälle mit gestohlenem Fahrzeug verursacht

Unter Drogen und ohne Führerschein verursachte ein 26-Jähriger zwei Unfälle mit einem gestohlenen Fahrzeug.
Unter Drogen und ohne Führerschein verursachte ein 26-Jähriger zwei Unfälle mit einem gestohlenen Fahrzeug. ©APA
Ein 26-Jähriger baute mit einem aus einer Meidlinger KFZ-Werkstätte gestohlenen Fahrzeug zwei Unfälle. Er stand unter Drogeneinfluss und hat keinen Führerschein. Am Donnerstagmorgen wurde er von der Polizei angehalten und verhaftet.

Nachdem der 26-jährige Manuel J. aus einer KFZ – Werkstatt in Wien-Meidling ein Fahrzeug gestohlen hatte, fuhr der Mann mit diesem in zwei parkende PKWs und beschädigte sie. In weiterer Folge flüchtete der 26-Jährige mit dem Fahrzeug.

Einem Polizisten gelang es, J. am Donnerstag, den 24. Mai 2012 gegen 6.50 Uhr in der Leopoldsgasse (Leopoldstadt) anzuhalten und festzunehmen. Der durch Suchtgift beeinträchtigte Lenker ist nicht im Besitz einer Lenkberechtigung. Bei dem Vorfall wurde keine Person verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ohne Führerschein und unter Drogen: Zwei Unfälle mit gestohlenem Fahrzeug verursacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen