Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ohne Chemie: Ostereier färben mit Zwiebelschalen und Kurkuma

Ostereier erhalten von Zwiebelschalen eine rötliche, von Kurkuma eine gelbliche Farbe.
Ostereier erhalten von Zwiebelschalen eine rötliche, von Kurkuma eine gelbliche Farbe. ©Michaela Knieli/DIE UMWELTBERATUNG
Zwiebelschalen und Kurkuma sorgen - richtig eingesetzt - für tiefrote oder sonnengelbe Ostereier. Wie man Ostereier mit Zwiebelschalen und Kurkuma färben kann, erfahrt ihr hier.

Das Färben mit Zwiebelschalen ist einfach und das Ergebnis besticht nicht nur optisch, sondern auch gesundheitlich. “Eierfärben mit Zwiebelschalen ist eine geniale Verwertung von Abfall. Das Rot ist wunderschön und im Vergleich zu chemischen Farben auch gesünder. Denn Zwiebelschalen sind reich an Flavonoiden, die die Gefäße schützen und krebsvorbeugend wirken”, erklärt  Ernährungswissenschafterin Michaela Knieli.

Eier färben mit Zwiebelschalen: So einfach geht’s

Zum Färben Zwiebelschalen mit Wasser kochen, abseihen und die rohen Eier in der Brühe ca. 10 Minuten hart kochen. Werden die Eier direkt mit den Pflanzen im Sud gekocht, dann erzeugen die schwimmenden Zwiebelschalen hübsche Muster auf der Eierschale. Unterschiedliche Farbvarianten lassen sich durch das Färben von weißen und braunen Eiern erzielen.

Gelb statt rot: Färben mit Kurkuma

Wer seine Ostereier lieber in gelb statt rot sehen will, kann dazu auch Curcuma verwenden. Einen Esslöffel Curcuma-Pulver in einen Liter Wasser geben und die Eier darin ca. 10 Minuten hart kochen. Besonders gut nehmen dabei weiße Eier die Farbe auf.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Ohne Chemie: Ostereier färben mit Zwiebelschalen und Kurkuma
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen