Oh Käpt'n, mein Käpt'n!

Klammheimlich hat Armin Assinger den Motorboot-Führerschein gemacht. Dem Seitenblicke Magazin erklärte er, warum.

Wundern Sie sich bitte nicht, wenn Sie demnächst von Armin Assinger überholt werden ? und zwar mitten auf dem Wörthersee. Der Moderator hat nämlich seit wenigen Tagen den Motorboot-Führerschein. “Damit meine Freunde, die hier ein Boot haben, auch mal das Wasserskifahren genießen können. Dafür bin ich dann am Steuer.”

Teurer Spaß!

Ein eigenes Boot will er sich allerdings nicht kaufen: “Nein, das ist nicht die Liga, in der ich mitspiele”, sagt er, “allein die Lizenz für den See kostet so um die 250.000 Euro. Und dann noch das Boot um einen knappen 70er ? puh!”

Gelernt hat er übrigens wie wild für die Prüfung: “Na, stellen Sie sich vor, wie peinlich das gewesen wär, hätt ich als Quizonkel nicht die richtigen Antworten parat gehabt.” Hat er aber. Gratulation!

(Seitenblicke Magazin/Foto: A. Lepsi)

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen