ÖH-Bundesvertretung unterstützt Studentenproteste

ÖH-Gremien stehen hinter den Besetzern
ÖH-Gremien stehen hinter den Besetzern ©APA (rubra)
Das oberste Gremium der Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH), die Bundesvertretung, unterstützt die protestierenden Studenten. In einer Sitzung am Wochenende wurde mit breiter Mehrheit beschlossen, weiterhin die Ressourcen der ÖH zur Verfügung zu stellen. Auch die Online-Plattform der ÖH-Zeitung "Progress" soll für Beiträge der Studenten zu den Protesten geöffnet werden, hieß es am Sonntag.

Der angebliche Plan der Besetzer des Audimax der Universität Wien, ihren Forderungen mit einem Bildungsvolksbegehren Nachdruck zu verleihen, wurde unterdessen relativiert. Laut der Pressestelle der Besetzer gibt es bisher lediglich eine Arbeitsgruppe, in der über ein Volksbegehren nachgedacht wird. Doch weder sei die Arbeitsgruppe bisher dem Plenum, wo basisdemokratisch alle Entscheidungen der Besetzer getroffen werden, vorgestellt worden, noch habe dieses über die Initiierung eines Volksbegehrens abgestimmt. “Das ist also überhaupt nichts Offizielles”, so eine Pressesprecherin am Sonntag zur APA.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • ÖH-Bundesvertretung unterstützt Studentenproteste
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen