Offizielle "Fischwürstel"-Premiere im Steirereck

Alexander und Kaja Quester präsentierten ihre neueste kulinarische Kreation
Alexander und Kaja Quester präsentierten ihre neueste kulinarische Kreation ©Alexander Quester
Genuss hat viele Facetten: Am 19. Jänner luden Alexander und Kaja Quester zur 1. Mariazeller Fischwürstelparty in die Meierei im Wiener Steirereck.
Fischwürstelessen mit Promis

Gemeinsam mit Gerhard Zadrobilek, Sophie Karmasin, Dieter Quester, Toni Innauer, Reinhard Gerer und vielen anderen Promis ging es am Mittwoch an die Verkostung der neuesten Innovation in der heimischen Fischszene. Die Mariazeller Fischwürstelparty könnte durchaus zu einer Institution werden, zeigen sich Alexander und Kaja Quester vom Erfolg begeistert.

Zubereitung fordert Kreativität der Köche

“Für mich persönlich sind die “Mariazeller“ eine Österreichische Spezialität, die die Idee eines besonders gesunden Convenience-Produktes mit regionalen Wurzeln neu definiert“, so Quester. Für die Küchenchefs ergeben sich unzählige Möglichkeiten die Fischwürstel zuzubereiten: Braten, kochen oder grillen, mit Senf, Kraut oder feinen Saucen. Alles ist erlaubt. Für die Puristen reicht schon ein frisches Stück Schwarzbrot dazu.

Durchwegs positives Urteil der Promis

Rund 100 Gäste waren bei der Fischwürstelparty im Steiereck dabei als Reinz Reitbauer seine Gäste mit Spezialitäten des leidenschaftlichen Fischers und Fischzüchters Alexander Quester verwöhnte. Vom Saibling über Kaviar bis hin zu Mouse aus geräuchertem Saibling und feinen Aufstrichen war alles dabei was das Herz begehrt. Die Stars des Abends waren aber die Fischwürstel aus dem Hause Quester, das Urteil der Promis fiel durchwegs positiv aus.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Offizielle "Fischwürstel"-Premiere im Steirereck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen