ÖWA: Ein ausgezeichneter Jahresbeginn für VIENNA.AT

VIENNA.at freut sich über starke Reichweitenzuwächse.
VIENNA.at freut sich über starke Reichweitenzuwächse. ©VIENNA.at
Die Zahlen der unabhängigen Österreichischen Webanalyse (ÖWA) bescheinigen der Wiener Newsplattform VIENNA ONLINE einen Anstieg in allen Bereichen gegenüber dem Vorjahr.

Das Nachrichtenportal VIENNA.AT darf sich über einen Zuwachs freuen: sowohl bei den Unique Clients und Visits als auch bei Page Impressions. Bei den Unique Clients gab es im Jänner mit über 1,78 Millionen Endgeräten einen Anstieg von über 45 Prozent im Vergleich zum letzten Jahr. Die Unique Clients stehen für die verschiedenen Endgeräte wie Tablets, PCs oder Smartphones.

Die Wienerinnen und Wiener riefen im Jänner knapp 4,9 Millionen Mal die VIENNA.AT-Startseite auf. Dies bedeutet einen enormen Anstieg von über 116 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auf alle Page Impressions, also alle Seitenaufrufe, betrachtet, darf sich die Wiener Nachrichtenplattform ebenfalls über eine außerordentliche Steigerung von über 115 Prozent freuen. Die Userinnen und User riefen fast 9,6 Millionen Seiten auf und informierten sich über die aktuellen Ereignisse in Wien und der Welt.

Jahresrückblick 2020

Das Jahr 2020 war ein besonders erfolgreiches Jahr für die Newsplattform VIENNA.AT. Mehr Wienerinnen und Wiener informierten sich auf dem Portal über die aktuellen Geschehnisse: So bescheinigten die Zahlen der Österreichischen Webanalyse VIENNA.AT eine durchgehende Steigerung in allen Bereichen im Vergleich zum Vorjahr 2019. Monat für Monat durfte sich das VIENNA.AT-Team über einen Zuwachs an Userinnen und Usern freuen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • ÖWA: Ein ausgezeichneter Jahresbeginn für VIENNA.AT
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen