Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ÖVP in Brand weiter auf Platz eins

# ÖVP in Brand weiter auf Platz eins

Die ÖVP bleibt in Brand bei der EU-Wahl stimmenstärkste Partei
und baut ihre Vormachtstellung deutlich aus. Die Volkspartei konnte
54.55 Prozent der Stimmen lukrieren, das ist ein deutlicher Zuwachs
von 8,05 Prozentpunkt gegenüber 2014. Zweitplatzierte sind die NEOS,
die 16.94 Prozent erreichten und demnach um 4,2 Prozentpunkt
wuchsen. Die FPÖ überzeugte in Brand 14.46 Prozent der Wähler – ein
deutlicher Rückgang um 5,92 Prozentpunkt rund eine Woche nach
Publikwerden des Skandal-Videos.

Dahinter folgen die Grünen: Die Ökopartei baute minus 2,94
Prozentpunkt auf 6.61 Prozent ab, das brachte Platz vier. Die SPÖ
blieb so gut wie gleich, die Sozialdemokraten kamen auf 5.37
Prozent. Für den Neueinsteiger EUROPA Jetzt brachte der Sonntag mit
1.65 Prozent den sechsten Platz. mit 0.41 Prozent.

Die Wahlbeteiligung in Brand betrug 49,3 Prozent: 242 Stimmen
wurden abgegeben.

Dieser Text wurde im Rahmen eines Prototypen der APA – Austria
Presse Agentur auf Basis der Wahlresultate (ohne Briefwahlstimmen)
automatisiert erstellt.

ELP2045 2019-05-26/23:59

()

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Politik
  • ÖVP in Brand weiter auf Platz eins
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen