Österreichweiter Minigolf Tag am 6. Mai 2012

Beim Minigolf Tag in Wien kann man Profi-Spielerin Karin Heschl kennenlernen
Beim Minigolf Tag in Wien kann man Profi-Spielerin Karin Heschl kennenlernen ©ÖBGV
Am Sonntag findet in acht Bundesländern bereits zum dritten Mal der Minigolf Tag statt. 51 Plätze laden dazu ein, gratis Runden der beliebten Sportart auf den kurzen Bahnen zu spielen.

„Bereits zum dritten Mal bieten wir beim Minigolf Tag Spiel, Sport und Spaß für alle, die bei einer gratis Runde Minigolf den perfekten Schlag ausprobieren wollen”, kündigt Leo Moik, Präsident des Österreichischen Bahnen Golf Verbands (ÖBGV) den Minigolftag an. Am 6. Mai 2012  kann der beliebte Breitensport von 10:00 bis 17:00 Uhr auf 51 Turnierplätzen in acht Bundesländern (nur das Burgenland ist nicht mit dabei) ausprobiert werden, wobei Profis mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Minigolf Tag soll Spaß am Spiel wecken

Zahlreiche Plätze bieten ein attraktives Rahmenprogramm rund um das sportliche Event an, veranstalten Grillfeiern und laden zu Gästeturnieren. „Im Profisport ist Österreich ganz vorne mit dabei. Am Minigolf Tag wollen wir die Begeisterung der Menschen für diesen Sport wecken”, so Moik weiter.

„Der Sport setzt weder große Vorkenntnisse noch einen hohen finanziellen Aufwand durch teure Ausrüstung voraus: eine Runde Minigolf kostet im Schnitt vier Euro, wobei Schläger und Bälle schon inbegriffen sind”, erklärt die Wiener Weltranglistenerste im Minigolf Karin Heschl. Spieler wie Heschl sind der lebende Beweis, dass Minigolf sich in den letzten Jahren über immer mehr Fans freuen kann, die sich in zweistelligen Zuwachsraten bei Jugendlichen und jungen Familien niederschlagen.

Karin Heschl ist Weltranglistenerste. Ihr Sport heißt Minigolf. Sie war schon Jugendwelt- und Europameisterin. „Es gibt eine Verbindung zwischen Sport und meinem Studium,” so die Studentin der Sozialwissenschaften. „Über den Sport kann sich die Identität der Menschen definieren. Man fragt sich, warum tun die Menschen das, was sie tun?” Aufgewachsen ist die 21-jährige Karin mit ihrer Schwester in einer richtigen Minigolferfamilie. Die Naturverbundenheit und das Erlernen von mentaler Konzentration begeistern sie an dieser Präzisionssportart.

Minigolf-Profi kennenlernen

Viel ist sie durch den Sport schon herumgekommen. 2011 wurde sie in Stockholm Vizeweltmeisterin mit der Mannschaft und gewann Bronze im Einzel. Am liebsten spielt der Familienmensch, wie sich Karin selbst bezeichnet, immer noch mit den Eltern und der Schwester gemeinsam Turniere. „In den Öffis werde ich manchmal erschrocken gefragt, ob ich in meiner Umhängetasche ein Gewehr mit mir führe,” so Heschl mit einem Augenzwinkern. „Dabei sind da nur meine Minigolfschläger drinnen.” Wenn Sie Karin Heschl kennenlernen wollen, so können Sie das am Minigolf Tag 2012 am Sonntag, dem 6.Mai 2012, auf der Minigolfanlage in der Franz Koci Strasse 3 in Wien-Favoriten bei einer Gratisrunde gerne tun.

Übrigens: Auf den rund 80 offiziellen Verbandsanlagen des ÖBGV werden jedes Jahr rund 550.000 Runden Minigolf gespielt; statistisch gesehen entspricht das rund 15 Prozent der österreichischen Bevölkerung. Alle Infos und alle Plätze, auf denen am Minigolf Tag gratis gespielt werden kann, sind im Internet zu finden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Österreichweiter Minigolf Tag am 6. Mai 2012
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen