Österreichisches Umweltzeichen für NHM, MAK und ÖNB

Das sind die "grünen Museen" in Österreich.
Das sind die "grünen Museen" in Österreich. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Das Naturhistorische Museum (NHM), das Museum für Angewandte Kunst (MAK) sowie die Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB) sind am Montag mit dem Österreichischen Umweltzeichen bedacht worden.

Damit werden die Bestrebungen der Häuser gewürdigt, "die gesamten Museumsbetriebe nachhaltiger und klimafreundlicher zu gestalten", wie es in einer Aussendung heißt.

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne) betonte die Verantwortung der Museen "als Gedächtnisspeicher für unsere gesellschaftliche und kulturelle Vergangenheit genauso wie als Innovatoren und Impulsgeber für eine Auseinandersetzung mit den Herausforderungen unserer Zeit". Mittlerweile seien die Hälfte der Bundesmuseen "grüne Museen", so Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer (Grüne), die gleichzeitig "gutes Gelingen in ihrem Weg zu einem nachhaltigeren und klimabewussteren Museumsbetrieb" wünschte.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Österreichisches Umweltzeichen für NHM, MAK und ÖNB
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen