Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Österreicher sind in der Weihnachtszeit 2018 reisefreudig

Die Österreicher sind heuer reisefreudiger als in den letzten Jahren.
Die Österreicher sind heuer reisefreudiger als in den letzten Jahren. ©pixabay.com (Themenbild)
Eine Umfrage von durchblicker.at hat ergeben, dass die Österreicher in der Weihnachtszeit heuer wieder reisefreudiger sind als in den letzten Jahren. Die Zeit mit Freunden und Familien ist trotz allem am wichtigsten.

Wellness- Urlaub oder einen Städteurlaub? Die Österreicher sind heuer zu Weihnachten reisefreudiger als in den vergangenen Jahren. Rund 29 Prozent statt bisher 23 Prozent planen in den nächsten Wochen eine Reise, dies hat eine Umfrage des Online-Tarifvergleichsportals durchblicker.at ergeben.

Am stärksten wird jedoch die Zeit mit der Familie und mit Freunden bevorzugt (89). Aber auch Freizeitaktivitäten (58 Prozent) und Haushaltsarbeiten (44 Prozent) stehen bei den Österreichern in der besinnlichen Zeit im Vordergrund.

Reisefreudige Bundesländer: Wien, Oberösterreich, Steiermark und Burgenland

Die reisefreudigsten Bundesländer sind Wien, Oberösterreich, die Steiermark und das Burgenland. In Tirol hingegen planen nur 18 Prozent eine Reise, in Vorarlberg nur 13 Prozent. Besonders familienfreundlich sind die Salzburger: Hier nutzen 95 Prozent die Feiertage für Zeit mit der Familie und Freunden. Bei der Haushaltsarbeit sind die Steirer am gründlichsten: Fast jeder zweite Steirer und jede zweite Steirerin erledigen zu Weihnachten Haushaltsdinge. Bei der Überprüfung der Finanzen und Fixkosten haben dagegen die Vorarlberger mit Abstand die Nase vorne.

Reinhold Baudisch, Geschäfstführer von durchblicker.at: “Offenbar sind die Vorarlberger tatsächlich die sprichwörtlichen Sparmeister der Nation. Dagegen scheint sich die Tatsache, dass Finanzen in der Vergangenheit in erster Linie Männer-Sache waren, langsam zu relativieren. Bisher hat sich im Durchschnitt jeder siebente Mann und nur jede dreizehnte Frau in den Feiertagen um die Finanzen gekümmert. In diesem Jahr will bereits rund jeder fünfte Mann und jede achte Frau die eigenen Verträge überprüfen.”

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Österreicher sind in der Weihnachtszeit 2018 reisefreudig
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen