Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ÖBB: Mitarbeiter von Motorsense eines Kollegen schwer verletzt

Ein ÖBB-Mitarbeiter wurde von der Motorsense eines Kollegen schwer verletzt.
Ein ÖBB-Mitarbeiter wurde von der Motorsense eines Kollegen schwer verletzt. ©APA (Sujet)
Dienstagvormittag ist ein 57-jähriger ÖBB-Mitarbeiter von der Motorsense eines 25-jährigen Kollegen schwer verletzt worden. Die beiden Arbeiter waren mit Grünschnittarbeiten im Streckenbereich des Aspangbahn beschäftigt, als es zu dem Unglück kam. Der Verletzte wurde in das Landesklinikum Baden eingeliefert. In die Erhebungen nach dem Unfall ist auch das Arbeitsinspektorat eingebunden.

Laut Polizei wurde der 57-Jährige aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung von der Motorsense seines jüngeren Arbeitskollegen aus dem Bezirk Neusiedl am See im Bereich des linken Unterschenkels verletzt. Er erlitt demnach Schnittwunden.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • ÖBB: Mitarbeiter von Motorsense eines Kollegen schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen