AA

ÖBB auf Mitarbeitersuche: Diese Jobs werden bei den Bundesbahnen besetzt

Die ÖBB sind auf der Suche nach neuen Mitarbeiter.
Die ÖBB sind auf der Suche nach neuen Mitarbeiter. ©APA/Helmut Fohringer
Während der nächsten Jahre werden an die 10.000 Mitarbeiter die ÖBB verlassen. Die Bundesbahnen sind daher auf der Suche nach neue Arbeitskräften.

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In den nächsten fünf bis sechs Jahren werden 10.000 Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, teils weil sie in Pension gehen oder aus sonstiger Fluktuation. Daher werden in der gesamten Palette der Berufsgruppen neue Leute gesucht, sagte ÖBB-Chef Andreas Matthä am Donnerstag.

Laufend würden Lokführer, Programmierer und IT-Fachleute, Techniker, Fahrdienstleiter, Bürokräfte etc. ausgebildet. Insbesondere bei den Lokführern gebe es in ganz Europa derzeit einen Engpass. Für die Staatsbahn bedeute dies eine große Herausforderung, aber auch “eine Riesen-Chance”, sagte der Bahn-Boss. Die Staatsbahn-Mitarbeiter seien “normale Angestellte”, da müsse sich der Arbeitgeber bemühen, sie im Unternehmen zu halten.

ÖBB: Derzeit rund 40.000 Menschen beschäftigt

Derzeit sind rund 40.000 Menschen bei den ÖBB beschäftigt, inklusive der Belegschaft der ungarischen Güterbahn. Wegen Rationalisierung und Automatisierung sinke die Zahl der Beschäftigten laufend. Die aktuelle Kältewelle führe übrigens zu mehr Störungen wegen eingefrorener Weichen, Türvereisungen und Problemen auf den Strecken. Ob sich dies – außer auf die Nerven von Beschäftigten und Passagieren – auch wirtschaftlich auswirken werde, sei noch ungewiss.

Kontinuität gibt es bei der Zugverpflegung: Beim Caterer DO&CO (“Henry am Zug”) wurde ja – wie berichtet – von der Bahn die Option zur Verlängerung des Catering-Betriebs gezogen. Derzeit werde zwischen der Gewerkschaft und Wirtschaftskammer ein Kollektivvertrag für mobile Reisendenbetreuung verhandelt, der dann Basis für die geplante Ausschreibung des Caterings sein werde, erläuterte Matthä. Bis Sommer 2018 werde jedenfalls die Bahn-Gastronomie von DO&CO bedient – “wie vertraglich vereinbart”.

>> Hier geht’s zur VIENNA.at-Jobbörse

(APA, Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • ÖBB auf Mitarbeitersuche: Diese Jobs werden bei den Bundesbahnen besetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen