ÖAMTC: So wird der Verkehr am Weihnachtswochenende

An Weihnachten soll es auf den Straßen verhältnismäßig ruhig bleiben.
An Weihnachten soll es auf den Straßen verhältnismäßig ruhig bleiben. ©dpa/Sujet
Der ÖAMTC erwartet um die Weihnachtstage auf Österreichs Straßen eine relativ ruhige Zeit. Dennoch muss man stellenweise mit Verzögerungen rechnen.

“Mit kurzen Verzögerungen sollen Autofahrer an den Grenzstellen nach Deutschland rechnen. Hier sind Kontrollen, insbesondere bei Kufstein/Kiefersfelden, am Walserberg bei Salzburg und in Suben in Oberösterreich angekündigt”, teilte Harald Lasser vom ÖAMTC mit.

Staus rund um die Soppingcenter

“Zu Staus wird es bis Samstag aber bundesweit an den Zu- und Abfahrten der großen Shoppingcenter kommen”, hieß es weiter. Am Mittwoch und Donnerstag werden zwei Weltcuprennen der Damen, Slalom und Riesentorlauf am Semmering ausgetragen.

Auf niederösterreichischer Seite wird daher die Semmering-Schnellstraße zwischen Gloggnitz und Maria Schutz Richtung Semmering gesperrt und für Besucher zum Parkplatz umfunktioniert, von hier gibt es Shuttlebusse zum Renngelände.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • ÖAMTC: So wird der Verkehr am Weihnachtswochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen