Oberösterreicherin bei Autounfall getötet

Für die 83-Jährige kam jede Hilfe zu spät
Für die 83-Jährige kam jede Hilfe zu spät ©Bilderbox
Eine 83-jährige Oberösterreicherin ist am Dienstag gegen 9.40 Uhr bei einem Autounfall in Neuhofen (Bezirk Ried im Innkreis) getötet worden. Sie war am Beifahrersitz eines Autos gesessen, das eine 81-jährige Frau lenkte.

Diese dürfte, als sie von einem Güterweg auf die Oberinnviertler Landesstraße (L503) bog, einen anderen Wagen übersehen haben. Die Pkw kollidierten.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Oberösterreicherin bei Autounfall getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen